Die Genossenschaft

Das KlosterGut Schlehdorf ist ein ökologisches und gemeinwohl-orientiertes Projekt. Unser Unterstützerkreis besteht aus über 200 Genossinnen und Genossen, haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitenden, einem gemeinnützigen Verein sowie einer aktiven Gemeinschaft vor Ort. Neben der öko-sozialen Landwirtschaft betreiben wir auf dem Hofgelände in direkter Nachbarschaft zum historischen Klosterensemble eine Herberge mit Seminarhaus, verschiedene Werkstätten, eine Bio-Gemüsegärtnerei, unseren Hof- und Bioladen sowie ein Café. Die Genossenschaft wurde 2012 gegründet und firmierte bis Mitte 2015 als ReWiG Schlehdorf eG.

Ende 2020 haben wir die bis dahin gepachtete Hofstelle samt ehemaligem Klostergarten erworben. Auf der am Fuße des Klosterhügels gelegenen Hofstelle werden in den nächsten Jahren als Neu- und Umbauten weitere Wohneinheiten sowie zusätzliche gewerbliche Flächen entstehen.

Der Hof- und Bioladen sowie das neue Café sind eine beliebte Anlaufstelle. Der Laden ist in der Regel an vier Wochentagen geöffnet, die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie hier.

Das neue Hofcafé im alten Schafstall empfängt Sie am Dienstag, Freitag und Samstag Nachmittag mit Fair gehandeltem Kaffee und feinen selbstgebackenen Kuchen oder kleinen herzhaften Gerichten aus biologischen Zutaten.

Mehr über die Genossenschaft und aktuelle Neuigkeiten erfahren Sie im Tagebuch unter https://klostergut-schlehdorf.de